Kreuzberg Boulevard

15 Nov

Kreuzberg BoulevardKreuzberg Boulevard – Die Wandzeitung für interaktive Realitäten (Ausgabe 08)

Ich habe gestern meinen sonntäglichen Spaziergang am Kanal gemacht (Urbanhafen), wo mir wie immer hippe zugezogene mit geschulterter Digitalkamera in den über den Weg gelaufen sind (Mindestens zehn). Ich könnte mich sicherlich viel glaubhafter darüber aufregen, wenn ich nicht selber meine Kamera dabei gehabt hätte. Weniger um den Zeitgeist meines pulsierenden Kreativkiezes abzulichten, als vielmehr um für eine etwaige UFO-Landung oder ähnliches gewappnet zu sein…

Leider ist diese vorerst ausgeblieben (die Hoffnung stirbt zuletzt). Und um in der Masse nicht aufzufallen und weil ich die blöde Kamera jetzt schon mitgeschleppt hatte, habe ich halt wie alle anderen Streetart abgelichtet. In Form der oben zu sehenden Wandzeitung. Die Idee finde ich ganz schön, inhaltlich kann ich mich nicht damit anfreunden. Das soll jeder selbst entscheiden. Zu finden an einem Stromkasten am Paul-Linke Ufer oder an der Ecke Reichenberger/Forsterstraße…

Advertisements

2 Antworten to “Kreuzberg Boulevard”

  1. barbara 20. Dezember 2010 um 13:28 #

    ja, hi, friends & neighbours,
    — habe heute gefühlte 5h auf den 29ér am heinrichplatz gewartet, und vor dem bateau ivre (wat hesst´n det üwahaupz????) das erste mal eure wandzeitung entdeckt… tolle idee, echt, üba na flasche dingens boskopp 1fach an die wand geklebt! ja, scheisse, die flasche war leider schon leer, hätte mich evtl. warmhalten können, bei der kälte,…, der erste is schon mit taxi gefahren, kein bus weit und breit, nach einer ganzen weile auf der anderen seite: sechse, so nach und nach hinter1ander… 1 fahrgast meinte an seim händy: scheisse, ich steh auf der falschen seite, hi hi antwortete ich ihm (persönlich, d.h. ohne händy) das passiert mir sonst eigentlich nur an der kasse bei aldi oda so… die nächsten fahren mit dem taxi… hab ich mir gedacht, scheisse, immer noch kein bus in sicht, ob ich das üwahaupz noch schaff, zum jobcenter, die machen ja um 12e zu…., wollte grad los, irgendwo anders hin, und dann kam er endlich,…,… eine frau hat sich ausgerechnet beim fahrer b.schwert, dass sie 40min. warten musste, ja, sachte der busfahrer, er kann leider nich fliegen,… find ich auch blöd, dann hätten wir wenixtenz in die sonnige südsee fliegen können, zu den palmen, oda 1fach so am strand liegen, sonne tanken, und nen gepflegten batida di coco oda so,….

    ja, soweit so schlecht, leute, ick wünsch erst ma gepflegte und gemütliche feiertage
    und sacht mal b.scheid, falls irgendwie b.kannt wird, dass nächstes jahr mit der bvg geflogen werden kann, frühbucherrabatt?? ick nehm dann schon mal 1 mal heinrichplatz mitten in die südsee, wer kommt mit???

    so long– von der barbara vom mariannenplatz

    Gefällt mir

    • Ken Takel 20. Dezember 2010 um 15:44 #

      Ick versteh nur Bahnhof. Ist auch nicht meine Wandzeitung. Aber egal. Dir auch schöne Feiertage…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: