Meine Top 10 Buchcover!

16 Nov

Penguin BookcoverÜber den Sci-Fi Blog Schriftsonar (mit tollem Podcast!) bin ich auf die wunderschöne Seite  The art of Penguin Science-Fiction gestoßen. Dort gibt es eine Zeitgeschichte der Sci-Fi Cover aus dem Penguin Verlag  zu bestaunen. Ich selbst bin ein großer Bücherfreund und beziehe diese Leidenschaft  nicht nur auf den Inhalt sondern genauso auf  Optik, Haptik und Geruch! (wie hier schon einst erläutert).

Ich habe schon häufig Bücher aufgrund inspirierender Umschläge gekauft. Beim Streifzug durch die Buchhandlung (oder das Internet) verleitet einen so mancher Einband zu spekulativen Träumen über den Inhalt. Wie ein Portal in das Buch bestimmt oft allein das Cover in welcher Form sich der Inhalt vor unserem inneren Auge beim Lesen materialisiert. Natürlich bewahrt einen die aufregendste Verpackung nicht vor inhaltlichen Flops.

Ich habe mich mal in meiner Privatbibliothek umgeschaut und ein paar meine Lieblingscover zusammgesucht.

awesomatik.wordpress.com Buchcover

Platz 10 – Albert Sanchez Pinol – Pandora im Kongo

Pandora im KongoPlatz 9 – Tom Hart Dyer & Paul Winder – The cloud garden

The cloud garden

Platz 8 – William Kamkwamba & Brian Mealer – The boy who harnessed the wind

The boy who harnessed the windPlatz 7  – Jonathan Tropper – This is where I leave you

This is where I leave youPlatz 6 – Ariane Dollfuss – Noureev L’insoumis

Noureev - L'insoumisPlatz 5 – Robert Rodriguez – Rebel without a crew

Rebel without a crewPlatz 4 – Dan Simmons – Terror

TerrorPlatz 3 – Lev Grossman – The Magicians

The magiciansPlatz 2 – Betty Smith – A tree grows in Brooklyn

A tree grows in BrooklynPlatz 1 – J.M. Barrie – Peter Pan

Peter PanAber Vorsicht! Lieblingscover ist nicht gleich Lieblingsbuch! Einige der oben gezeigten Bücher haben mir überhaupt nicht gefallen (The magicians, Noureev, Death Troopers, Ender’s Game).

Und wer jetzt noch nicht genug hat, dem empfehle ich wärmstens auf  bookcoverarchive.com vorbeizuschauen. Dort gibt es Cover ohne Ende (nicht nur von Penguin).  Die meisten sind viel schöner als die hier gezeigten, also hin da!
Für Musikfreunde habe ich auf buzzfeed einige klassische Musikalbencover entdeckt, die im Stil des Penguin Verlags neuerdacht wurden.

Außerdem Bedarf folgende Seite dringender Sichtung:  www.fixabook.com

„Fixabook is the only place on the web that analyses book design and gives strategic and creative guidance on jackets, blurbs and spines. The aim is quite simple; Fixabook wants to celebrate the very best in book design while at the same time, helping people to think more deeply about their book covers.“

Zum Abschluss noch ein schönes Penguin Cover:

Advertisements

Eine Antwort to “Meine Top 10 Buchcover!”

Trackbacks/Pingbacks

  1. awesomatik – Lieblingsbücher 2010 « - 15. Dezember 2010

    […] awesomatik Buch 2010 Schönstes Cover & bestes […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: