From Paris with death!

8 Feb

https://awesomatik.wordpress.com Paris 2011 awesomatik Reise

So Kinder,
Papa ist zurück aus dem Urlaub und hat euch ein paar Schnappschüsse aus der französischen Capitale mitgebracht. Da meine Kamera nicht direkt Pocket-Format hat und ich überdies ungeheuer faul bin, habe ich wenig Fotos gemacht.

Die Bilder aus den Katakomben lohnen sich aber. Am Eingang steht zwar „Bleib stehen, hier beginnt das Reich der Toten“, aber awesomatik hat sich in die Tiefe gewagt, wo in morbide-poetischer Anordnung die Gebeine von 6 Millionen Parisern liegen. Schaurig schön!

https://awesomatik.wordpress.com Paris 2011

https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011https://awesomatik.wordpress.com Berlin 2011


7 Antworten to “From Paris with death!”

  1. Pik 8. November 2013 um 16:48 #

    Wahnsinnig cool! Wie kommt man denn genau in die Katakomben, ist das im Rahmen einer Führung? Als Anthropologin muss ich mir das irgendwann mal geben – vor allem mit Paris als Lieblingsstadt (leider immer nur sehr kurz besucht).

    Gefällt mir

    • Ken Takel 15. November 2013 um 18:04 #

      Das solltest du auf jeden Fall machen. Der Teil, den ich mir angeschaut habe ist ganz normal zugänglich wie ein Museum:
      http://www.catacombes.paris.fr/

      Aber kleiner Tipp: Am Ausgang wie kontrolliert ob man auch wirklich keinen Schädel oder Knochen eingesteckt hat :o) Kommt wohl öfters mal vor!

      Natürlich sind die Katakomben viel größer und wer die Einstiege kennt, kann auch illegale Partys, Kinovorführungen und ähnliches dort besuchen. Aber das ist dann für Fortgeschrittene!

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Midnight in Paris « - 14. November 2011

    […] Hier findet ihr ein paar Impressionen von meinem letzten Paris Besuch im Januar. Und wer Paris von seiner glanzvollsten Seite kennenlernen möchte, der sollte dieses Blog lesen! […]

    Gefällt mir

  2. Lieblingsbücher 2011 « awesomatik - 28. Dezember 2011

    […] geht ein wunderschönes Jahr zu Ende. Privates Glück, beruflicher Erfolg, aufregende Reisen nach Paris und in die USA. Das Blog entwickelt sich auch langsam aber sicher und ich habe meine guten […]

    Gefällt mir

  3. Heimaturlaub « awesomatik - 17. April 2012

    […] awesomatik Reise- und Ausflugimpressionen mit der Pentax Kx Roadtrip durch den Westen der USA Städtereise Paris Kanufahren in Brandenburg Urban Gardening auf der Tempelhofer Freiheit Suche nach Dead Drops auf […]

    Gefällt mir

  4. On the road with awesomatik « awesomatik - 28. August 2012

    […] Furchtloser Ausflug in die Katakomben von Paris […]

    Gefällt mir

  5. Nix los in Paris | awesomatik - 8. November 2013

    […] Mein letzter Paris Besuch war übrigens auch ziemlich makaber. Da habe ich mir in den Katakomben die Skelette von sechs Millionen Parisern angeschaut: From Paris with death. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: