Paranormal self-publishing

5 Mrz

Lesen und gelesen werden

Nicht wenige passionierte Leser und Literaturfreunde hegen insgeheim den Traum vom Schriftstellerdasein. Nicht bloß konsumieren und rezensieren, sondern selbst kreativ werden. Im Zeitalter von Kindle, Ebooks und Internet ist der Weg zum self-made Bucherfolg ein gutes Stück einfacher geworden.

Gestern gab es dazu einen hoch interessanten Artikel auf Spiegel online:

„Sie kennen Amanda Hocking nicht? Die Ex-Altenpflegerin ist Amerikas neue Bestseller-Autorin. Einen Verlag braucht sie nicht, um ihre Vampirromanzen zu veröffentlichen, die Auflagenmillionärin veröffentlicht direkt und digital per E-Book – und lässt den klassischen Buchmarkt ziemlich alt aussehen.“ [zum Artikel]

Ich bezweifle, das ein derartiger Erfolg derzeit im deutschsprachigen Raum möglich wäre, da der Ebook/Kindle Markt dafür noch zu klein ist. Aber das wird sich in den nächsten Jahren ändern. Die Vermarktung im Netz wird dank Buchplattformen wie goodreads oder shelfari auch immer bequemer.

Jetzt gilt es nur noch die nächsten große Vampirromanze zu schreiben. In Deutschland stehen außerdem Selbsthilfe-Bücher, Ekelsex-Romane und Guttenbergbiographien hoch imKurs.

Diese positive Entwicklung gibt mir neue Kraft im Kampf gegen die Prokrastination. Eigentlich war ich dabei eine SitCom zu entwickeln aber ein paranormales Selbsthilfebuch für Opfer von Ekelsex (mit zu Guttenberg?) läßt sich bestimmt auch gut verkaufen. Immerhin habe ich es schon geschafft mehrfach meine Diplom-Arbeit im Internet zu verscherbeln und die ist nicht gerade ein „page-turner“. Jetzt habe ich nur noch ein Problem:

Advertisements

Eine Antwort to “Paranormal self-publishing”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Schweinkram « awesomatik - 24. April 2012

    […] (frag mich nicht). Ich hatte ja schon mal die Idee mich aus finanziellen Gründen als Autor von paranormalen Romanzen zu versuchen. Aber Monster-smut zu schreiben macht bestimmt noch mehr Spaß. Teilen Sie dies […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: