On the boat again

29 Apr

https://awesomatik.wordpress.com boattrip
Update
Kürzlich haben wir mit Freunden einen Tagesausflug nach „Neu-Venedig“ gemacht. Das ist in der Nähe vom Müggelsee und sehr gut mit den Öffentlichen zu erreichen. Die Strecke ist angenehm zu paddeln. Sehr schöne kleine Kanäle. Die Umgebung ist
gepflegt und es gibt eine Menge zu sehen. Viele verschiedene Gärten, diverse Vogelarten und schicke Sommerresidenzen. Die Strecke hat zwar keine wilde Natur zu bieten, wie in der unten beschriebenen Tour aber dafür begeistert sie mit einem ganz eigenen Charme. Für eine Rundfahrt mit Freunden ideal. Alle Infos und jede Menge Bilder dazu gibt es hier.
Update

Kanufahren im Berliner Umland

Ich war über Ostern mit meiner Freundin mit dem Kayak in Brandenburg unterwegs. Wir sind ganz gemächlich 25 Km durchs Ruppiner Land gepaddelt. Konkret ging unsere Tour „auf den Spuren Fontanes“ von Lindow nach Alt-Ruppin. Die Strecke wurde als 1 bis 2 Tagestour beworben, war aber ohne große Anstrengung in einem Tag zu schaffen (circa 6 Stunden). Bei sonnigem Wetter ging es durch Seen und grüne Kanäle. Außer uns waren angenehm wenig Boote unterwegs (was z.B. im Spreewald selten der Fall sein soll). Über weite Strecken waren wir sogar ganz alleine.

Da ich das überqueren von Seen als ermüdend und wenig spannend empfand (oft auch sehr windig), würde ich von einer Seen-Tour abraten. Flüsse und Kanäle sind weitaus angenehmer zu befahren. Man sieht mehr und hat auch eher das Gefühl vorwärts zu kommen. Unsere Tour war definitiv zu empfehlen und läßt sich gut mit einem Besuch von Neuruppin verbinden. Ein sehr schönes Städtchen mit vielen gut sanierten Häusern und einigen Sehenswürdigkeiten.

Diese und ähnliche Touren kann man hier buchen.

https://awesomatik.wordpress.comKosten
Anfahrt aus Berlin 28 Euro für 2 Personen (Brandenburg Ticket )
Kanu/Kayakverleih 30 Euro
Transport nach Lindow (bzw. Abholung) 10 Euro


Advertisements

4 Antworten to “On the boat again”

  1. modeaffe 6. Juni 2014 um 11:27 #

    Wunderbar ist es, mit dem Kanu am Babelsberger Park vorbei und dann unter der Glienicker Brücke durchzufahren. Mehr Potsdam-Feeling geht nicht!!

    Gefällt mir

    • Ken Takel 6. Juni 2014 um 20:12 #

      Da bin ich mal mit einem (langsamen) Motorboot langgefahren. In der Tat sehr schön!

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Heimaturlaub « awesomatik - 17. April 2012

    […] und Ausflugimpressionen mit der Pentax Kx Roadtrip durch den Westen der USA Städtereise Paris Kanufahren in Brandenburg Urban Gardening auf der Tempelhofer Freiheit Suche nach Dead Drops auf der Abhörstation […]

    Gefällt mir

  2. On the road with awesomatik « awesomatik - 28. August 2012

    […] Paddeltour auf den Spuren Fontane’s – Brandenburg […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: