Der Kreuzzug der Kinder

8 Sep

slaughterhouse-fiveawesomatik auf Buchfühlung
Slaughterhouse Five – Kurt Vonnegut

Kurt Vonnegut erzählt die wundersame Geschichte vom Soldaten und Optiker Billy Pilgrim, der orientierungslos durch Raum und Zeit reist. Dabei führt ihn seine Odyssee vom Bombeninferno in Dresden 1944 bis in den Menschenzoo des Planeten Tralfamdore.

„Slaughterhouse Five“ ist ein amerikanischer Klassiker unter den Antikriegsbüchern. Inhalt und Schreibstil, der schwarzhumorige Ton und die kurzen, schnellwechselnden Episoden schreien förmlich nach der Bezeichnung „Kultbuch“.
Obwohl Zeitreise und Aliens anderes vermuten lassen, handelt es sich hier nicht um einen Science-Fiction Roman.
Im Gegenteil, führen einem die extraterrestrischen Eskapaden und Zeitsprünge eher die gebrochene Persönlichkeit eines Kriegsveteranen vor Augen, der sich in Phantasiewelten zurückzieht, um den Gräueltaten des Krieges zu entkommen. In der Nachkriegswelt findet er sich nur noch bedingt zurecht und verliert zunehmend den Bezug zu seinen Mitmenschen.
Trotz satirischer Herangehensweise vermittelt Vonnegut dem Leser die ganze Härte und Sinnlosigkeit des Krieges. Die Zeitsprünge machen zu jeder Zeit deutlich, dass allein der Krieg verantwortlich für die gescheiterte Existenz von Billy Pilgrim ist.

Fazit
Während andere sogenannte Antikriegsbücher neben dem Horror des Krieges immer wieder Abenteuer, Kameradschaft und Exotik vermitteln, schafft es Vonnegut durch die Veteranenperspektive, die ungeschönte Härte des Krieges und seine Konsequenz auf die menschliche Psyche eindrucksvoll darzulegen.  Ein gelungenes Statement für den Frieden!

Wertung 3/5

1. Geht gar nicht     2. Is OK     3. Gut    4. Richtig gut     5. awesomatik!

awesomatik Kuriosum
Die Opferzahlen der Bombenangriffe auf Dresden wurden nach neueren Erkenntnissen von ehemals 130 000 Toten (wie im Roman beschrieben) auf maximal 25 000 Tote korrigiert. Das macht es nicht weniger schlimm ist aber gut zu wissen, weil im Buch die Opferzahlen von Dresden mit denen von Hiroshima verglichen werden.

Der großartige science -fiction Autor Killgore Trout, der im Roman auftaucht , ist das alter ego von Kurt Vonnegut und kommt in einigen seiner Werke vor.

Regisseur Guillermo Del Toro (The devil’s backbone, Pan’s Labyrinth) verspricht schon seit Jahren „Slaughterhouse five“ zu verfilmen. Man darf gespannt sein!

Amazon Partnerlink
Slaughterhouse-Five

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: