Täglich frisches Fisch

6 Apr

Damit hat jahrelang ein Imbiss in der Zossener Straße geworben (den es mittlerweile nicht mehr gibt). Und weil heute Karfreitag ist und man da traditionell Fisch verzehrt, kommt hier ein ganz einfaches und schnelles Fischrezept. Das ist es nicht dazu gedacht die Verwandtschaft beim Festschmaus zu hallelujatischem Jubel zu treiben. Eher schnelle Küche für nach der Arbeit. Aber super lecker!

awesomatik cuisine

Fisch auf mediterrane Art

Zutaten (für 4 Personen)
2-3 Tomaten
200 gr Mozzzarella
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
4 Stücke Seelachs-, Pangasius- oder anderes festes weißfleischiges Fischfilet (je 200gr)
Salz
2 El entsteinte schwarze Oliven
2 Tl getrockneten Oregano
1 Bund Basilikum
Weißbrot zum servieren

Und so wird’s gemacht

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Knochblauch fein hacken

2. Das Olivenöl in eine feuerfeste Form geben und die Fischfilets hineinlegen. Mit Salz und Knoblauch bestreuen. Mozzarella- und Tomatenscheiben auflegen. Oliven halbieren und darüber verteilen. Mit Oregano bestreuen.

3. Den Fisch 15 Minuten im Ofen backen bis er gar ist. Mit abgezupften, in Streifen geschnittenen Basilikumblättchen bestreuen und sofort servieren. Dazu frisches Weißbrot reichen.

Das Rezept ist aus dem Kochbuch Chakall kocht:
Amazon Partnerlink
Chakall kocht: Schnelle Rezepte für gute Laune

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: