Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt…

15 Mai
(C) Photo: Grayson Schaffer

(C) Photo: Grayson Schaffer

…es den Mt. Everest hoch!

Der türkisch stämmige New Yorker Aydin Irmak hat genau das vor. Nachdem er durch circa 19 Länder bis nach Nepal geradelt ist, wartet er derzeit auf die Genehmigung sein Fahrrad zumindest bis Camp 4 zu bringen. Klingt erstmal bekloppt aber von der Sorte gibt es am Everest ja genug. Die ganze Geschichte ist aber durchaus interessant und auf outside online nachzulesen.
Die diesjährige Everest Saison hat dramatisch begonnen. Letzte Woche hat die Bergführer Organisation Himalayan Experience ihre Klienten aufgrund schlechter Bedingungen im Khumbu Icefall und Lhotse face vom Everest abgezogen. Noch stand niemand auf dem Gipfel, der Berg hat aber schon zwei Todesfälle gefordert. Erst erlitt Bergsteiger Karsang Namgyal Sherpa einen plötzlichen Tod im Basecamp, eine Woche später stürzte Namgya Tshering Sherpa in den Khumbu Icefall, nachdem er sich nicht in das Sicherheitsseil eingehakt hatte.
Die 55 000 Dollar, die die Klienten pro Person zahlen mussten, um auf den Gipfel geführt zu werden, werden nicht wieder erstattet, weil das Geld wohl schon für Logistik und Genehmigungen draufgegangen sei. So kann es gehen…

Wer hat In eisigen Höhen von Jon Krakauer noch nicht gelesen? Hier entlang bitte.

A propos Fahrrad. Die Jungs von Berlin2Shanghai sind derzeit kurz vor Kasachstan.

Advertisements

Eine Antwort to “Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt…”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Cycling the Silkroad | awesomatik - 27. März 2013

    […] …auf den Mt. Everest […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: