Media Monday #51

18 Jun

Da ich am Mittwoch für vier Wochen in den Urlaub fahre (Urlaub bedeutet für mich auch offline), ist dies vor erst mein letzter Media Monday. Also genießt meine Antworten gefälligst :o)

1. Leslie Nielsen gefiel mir am besten in Die nackte Kanone, Duh!

2. M. Night Shyamalan hat mir mit The sixth sense seine beste Regiearbeit abgelegt, 90 Minuten meines Lebens gestohlen, weil er den Inhalt einer Kurzgeschichte auf 90 Minuten ausgetreten hat und sich dabei mächtig clever vorkam (derweil ich mich langweilte).

3. Felicity Jones gefiel mir am besten in hat einen coolen Namen, der nach Blaxploitation klingt. Trotz IMDB Recherche konnte ich aber keinen Film ausmachen, den ich mit ihr gesehen habe. So toll kann sie also nicht sein :o)

4. Welche Serie(n) sollte(n) unbedingt mal wieder im TV laufen oder endlich auf DVD/Blu-Ray erscheinen?

TV? Man kann doch alles bequem im Netz gucken. Meine DVD-Sammelleidenschaft habe ich glücklicherweise überwunden. Seit dem vermeide ich viel Müll und spare eine Menge Geld.

Neuere Lieblingsserien sind: Bored to death, It’s always sunny in Philadelphia, Justified, Eastbound & Down, IT-Crowd, Im Angesicht des Verbrechens, The Wire, Southland (Bitte alle anschauen, falls noch nicht geschehen)

5. Mein derzeitiger Lieblingsschauspieler ist nicht Till Schweiger.

6. Meine Lebenserwartung ist eine, die niemals enden sollte.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist tatsächlich immer noch John Carter.

Advertisements

6 Antworten to “Media Monday #51”

  1. bullion 18. Juni 2012 um 10:40 #

    Ach komm, so schlecht war doch „The Sixth Sense“ auch nicht. Abgesehen vom Twist funktioniert er doch auch sehr schön als klassischer Grusler.

    Übrigens eine schöne Auswahl an Serien, von denen ich einige kenne und bei den anderen werde ich bestimmt mal reinschauen…

    Gefällt mir

    • Ken Takel 18. Juni 2012 um 11:02 #

      Also ich will niemandem den Film mies machen aber ich bin einfach kein Fan von diesen Twist Geschichten. Beim Kurzfilm ist es OK. Aber das Ganze Tratra nur für eine „billige“ Pointe zu machen, das ist mir den Kinobesuch nicht wert.

      Die Serien kann ich dir auf jeden Fall ans Herz legen. Die sind zwar thematisch sehr unterschiedlich aber alle in ihrer Sparte erste Sahne.

      Gefällt mir

  2. mathias1302 18. Juni 2012 um 14:02 #

    Manche Sachen sollte man aber schon auf DVD bzw. BluRay zu Hause haben. Sammelleidenschaft hin oder her. Auf manche Filme braucht man einfach dauerhaften Zugriff. Was machst du denn, wenns Netz mal ausfällt und du willst gerade diesen einen besonderen Lieblingsfilm gucken????

    Gefällt mir

    • Ken Takel 18. Juni 2012 um 19:13 #

      Normalerweise gucke ich immer nur Filme und Serien, die ich noch nicht gesehen habe. Die anderen Filme dann immer in der TV Wiederholung oder ich habe sie schon tausend mal gesehen oder auf Festplatte oder auf DVD (ein paar habe ich auch noch),
      Als ich mal festgestellt habe wieviel DVD’s ich besitze, die ich so gut wie nie anschaue, habe ich aufgehört welche zu kaufen. Seitdem habe ich viel mehr Platz im Regal! Und trotzdem liebe ich Filme!

      Gefällt mir

  3. Dominik 19. Juni 2012 um 10:11 #

    „Meine DVD-Sammelleidenschaft habe ich glücklicherweise überwunden. Seit dem vermeide ich viel Müll und spare eine Menge Geld.“ – Das traf mich direkt ins Herz… ;)

    Gefällt mir

    • KenTakel 19. Juni 2012 um 11:50 #

      Klingt natürlich härter als es gemeint ist :o) Aber es lohnt sich schonmal seinen Sammelfetisch zu überprüfen. Manchmal agiert man in solchen Dingen wie eine Maschine auf Autopilot.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: