Goldstaub!

7 Sep

awesomatik weekend
Man kann sich am Wochenende weißen Staub in die Nase pudern (Cocaine dealers are always going around sticking their business in other people’s noses – @itsWillyFerrell) oder man kann sich diesen Goldstaub durch die Boxen blasen und dazu Seilspringen!
Immer noch eins meiner Lieblingsmusikvideos.

Yours truly Ken Takel ist übrigens selbst ein respektabler Seilspringer. Ich habe das quasi studiert bzw. musste ich im Rahmen meines Sportstudiums eine Kür für den Kurs Gymnastik/Tanz vorführen.
Zur Erheiterung meiner Kommilitonen, die zu solchen Prüfungen zahlreich und schadenfroh erscheinen.

Als Gerät habe ich das Seil gewählt und einen legendären Auftritt zu diesem Hammersong hingelegt (ab 0.12 sek):

Irgendjemand hat bestimmt noch eine Videoaufnahme davon und wartet, dass ich reich werde, um mich damit zu erpressen. Naja, mit 12 Punkten war das glaube ich meine beste von drei Küren.

Advertisements

2 Antworten to “Goldstaub!”

  1. bjoekoe 8. September 2012 um 00:09 #

    Nicht schlecht Herr Kollege… Bei mir war es die legendäre Aerobic-Kür, die für Lacher statt Respekt gesorgt hat (Sportökonomie FSU Jena)

    Gefällt mir

    • Ken Takel 8. September 2012 um 15:43 #

      Mein Beileid! Aerobic klingt ja auch fies. Aber lustig war das alles schon. Bei den Prüfungen herrschte bei uns immer ein Massenandrang. Keiner wollte sich die Demütigung entgehen lassen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: