A day in Yosemite

9 Jul

A day in Yosemite3Yosemite Nature Notes
Ich hatte schon das Glück ein paar Tage im Camp 4 im Yosemite National Park verbringen zu können. Ein traumhaft schöner Ort. 

Letzten Juni haben sich 30 Filmemacher in das majestätische Tal begeben, um einzufangen, was sich dort so alles innerhalb eines Tages abspielt. Dabei haben sie u.a. Park Rangern, Malern, Köchen, Wanderer und Postbeamten über die Schulter geschaut. 

A day in Yosemite4

Das Resultat ist, wie ich finde, phänomenal und extrem (ent)spannend anzuschauen. Einzig den kurzen Dubstep Part hätten sie sich wirklich sparen können. 

awesomatik Tipp: Wer den legendären Half Dome erklimmen möchte, muss sich im Vorfeld dafür anmelden (deswegen konnte ich das leider nicht machen). Gleiches gilt auch für die Übernachtung am Colorado River (Phantom Ranch) im Grand Canyon National Park. 

A day in Yosemite A day in Yosemite2

Advertisements

2 Antworten to “A day in Yosemite”

  1. skriptum/skryptoria 9. Juli 2013 um 12:48 #

    Drachenfliegen über dem Yosemite muss mit das Höchste der Gefühle sein. Unglaubliche Bilder sind das! Der ganze Park ist absolut faszinierend. Allerdings habe ich solche Herausforderungen (Klettern etc.) nicht angenommen, sondern nur gestaunt, gestaunt, gestaunt! ;o)

    Wunderbare Bilder, richtig toll! ▲

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: