Geboren am 4. Juli – Ron Kovic

28 Dez

agoodmanishardtofind_book-botfojawesomatik auf Buchfühlung 
Born on the fourth of July – Ron Kovic

Geboren am 4. Juli wird den meisten wohl dank der Oliver Stone Verfilmung mit Tom Cruise in der Hauptrolle ein Begriff sein. Die Vorlage dafür lieferte die Autobiographie von Ron Kovic.

Als dieser 1968 querschnittsgelähmt aus dem Vietnamkrieg zurückkehrt, fühlt er sich von seinem Land verraten und schließt sich der Friedensbewegung an. 

1974 schrieb sich Kovic in knapp zwei Monaten seine Geschichte in Santa Monica von der Seele.

Diese Dringlichkeit spürt man auf jeder Seite. Geboren am 4. Juli ist ein Aufschrei. Es ist die Wutschrift eines jungen Mannes, dessen Leben  gerade erst beginnen sollte.  
Ein begeisterter Athlet, der nach zwei Einsätzen in Vietnam noch kaum Erfahrungen mit Frauen machen konnte, ist plötzlich mit 22 Jahren an den Rollstuhl gefesselt und wird nie mehr Sex haben können.
Sein Körper ist nicht mehr als eine Ruine und sein Geist wird geplagt von den Erinnerungen an den Krieg. 

Immer wieder muss er an den friendly-Fire-Vorfall denken, bei dem er versehentlich einen Kameraden tötete und an einen Einsatz seines Bataillons, bei dem Zivilisten niedergemetzelt wurden. 

Während er im Veteranen-Krankenhaus vor sich hinvegetiert, fühlt er sich verraten von dem Land, für das er mit Überzeugung gedient hat. 

Als Kind, das am Nationalfeiertag geboren wurde, konnte er es kaum erwarten sich den Marines anzuschließen und für USA in den Krieg zu ziehen. Die Propaganda vom US-Militär und das Märchen des heldenhaften Kriegers ließen auch sein Herz vor Stolz glühen. 

Doch nach dem Krieg muss er realisieren, dass er nicht mehr als Kanonenfutter für eine Regierung war, die Kinder in Krieg schickt, die weder Autofahren dürfen noch Alkohol trinken. 

Nach einer Phase der Orientierungslosigkeit beschließt er sich der immer größer werdenden Friedensbewegung anzuschließen. Der Aktivismus gibt seinem Leben einen neuen Sinn. Bei jeder Gelegenheit klagt er die Sinnlosigkeit des Krieges an und wird zu einer der führenden Figuren der Friedensaktivisten.  

Fazit – Wut und Frieden
Geboren am 4. Juli ist die Antwort auf die Mär des heldenhaften Soldaten, der für sein Land einsteht und ruhmreich und gefeiert aus dem Krieg zurückkehrt.
Eine brennend emotionale Schrift, die aufzeigt, dass Pazifisten die wahren Helden und Patrioten sind.
Brutal-ehrlich und leidenschaftlich geschrieben.
Die Seiten fliegen rasend schnell vorbei, doch die Botschaft hallt nach.Wichtig!

Wertung 4/5

1. Geht gar nicht     2. Is OK     3. Gut    4. Richtig gut     5. awesomatik!

awesomatik Kuriosum
Nach Platoon und vor Heaven & Earth bildet Geboren am 4. Juli den mittleren Teil von Oliver Stones Vietnam Trilogie. Ron Kovic ist mittlerweile 67 Jahr alt und setzt sich weiterhin weltweit für den Frieden ein. 

Ron Kovic ehrt Bruce Springsteen

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!


agoodmanishardtofind_book-botfojAmazon Partnerlink

Born on the Fourth of July (englisch)
Geboren am 4. Juli (deutsch)

Advertisements

Eine Antwort to “Geboren am 4. Juli – Ron Kovic”

Trackbacks/Pingbacks

  1. awesomatik Books 2013 | awesomatik - 3. Januar 2014

    […] 5. Born on the fourth of july – Ron Kovic Eindrucksvolle Wutschrift gegen den Krieg […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: