awesomatik Books 2013

31 Dez

Read 2013awesomatik Lieblingsbücher 2013
Jetzt aber schnell. Bis heute habe ich noch gelesen was das Zeug hält und präsentiere euch nun auf den allerletzten Drücker nach 10660 gelesen Seiten die awesomatik Bücher des Jahres!

And the winners & Losers are….

Alle Bücher mit Link zu meinen Rezensionen

Die Flops

Download6. Y – The Last Man – The deluxe edition (Book three)
Nicht rezensiert

In the electric mist with confederate dead - James Lee Burke
5. In the electric Mist with confederate dead – James Lee Burke
Südstaaten Krimi, der unter seinen Möglichkeiten bleibt. 

768164. Cadillac Jukebox – James Lee Burke
Ein weiterer Fall für Robicheaux. Bedauerlicherweise versinkt die Handlung im louisianischen Sumpf.

Die Scanner - Martin Schäuble
3. Die Scanner – Martin Schäuble

Fahrenheit 451 Update für junge Leser. Leider steht hier nicht die Handlung sondern die Message im Vordergrund.

Marine Sniper - Charles Henderson
2. Marine Sniper – Charles Henderson
Unappetitliche Memoiren eines Scharfschützen in Vietnam.

41V4BZEPA7L._SY300_
1. Anleitung zum Unschuldigsein – Florian Illies 

Belanglos und leider nicht geil.

Soweit also die Totalausfälle aber zum Glück gab es auch einige Lichtblicke. Hier die oberen Plätze von Mittelgut bis überragend! Read it, baby!

Die Tops

bottoms
24. The Bottoms – Joe R. Lansdale
Trotz tollem Setting nur ein mäßig spannender Südstaatenkrimi.

Simon-Beckett-Verwesung
23. Verwesung (David Hunter #4) – Simon Beckett
Krimi mit verschenktem Potential.

im_not_scared
22. 
Im not scared – Niccolò Ammaniti
Frischer coming-of-age Roman mit unerwarteten Wendungen.

red-dragon
21. Red Dragon – Thomas Harris

Nur die Vorspeise für Das Schweigen der Lämmer 

cop_hater_signet
20. Cop Hater – Ed McBain

Solides Oldschool Krimifutter. Enjoy the ride!

The_Fault_in_Our_Stars
19. The fault in our stars – John Green

Liebesgeschichte um zwei krebskranke Jugendliche. Für junge Leser ausreichend.

Valley of fear
18. The Valley of fear – Sir Arthur Conan Doyle

Einer der besseren Holmes Romane auch wenn der Meisterdetektiv nur eine Nebenrolle spielt.

Trafficking
17. Trafficking – Tony H. Latham

Echte Undercover Geschichte eines US-Jagdaufsehers. Für Freunde des Genres.

Des clous dans le coeur
16. Des Clous dans le coeur – Danielle Thiéry
Solider Thriller für ein Winterabend vor dem Kamin.

american-vampire-legacy-comics-volume-1-simple-2815. American Vampire – Legacy Vol. 1
Gut. Nicht rezensiert.

9781848878365
14. Open Season – C.J. Box
Geradliniger Krimi mit Western Touch. Unterhaltsam.

Star Wars - Heir to the empire
13. Star Wars – Heir to the empire – Timothy Zahn

So gut hätte man sich die Prequels gewünscht.

1178577912. Headhunter –  Jo Nesbø
Thriller auf Steroiden – Rasant, blutig, unterhaltsam

wolfskinder
11. Wolfskinder – John Ajvide Lindqvist
Psychopathische Mädchen auf einer Odyssee des Grauens – Horror mit Substanz.

Hotel K
10. Hotel K– Kathryn Bonella

Schockierende Lektüre über einen legendären Knast in Bali.

isch-geh-schulhof-30544-1
9. Isch geh Schulhof – Phillip Möller

Alltag an der Brennpunktschule. Sollte zur Pflichtlektüre für jeden deutschen Politiker werden.

Deutschboden - Moritz von Uslar
8. Deutschboden – Eine teilnehmende Beobachtung – Moritz von Uslar

Brandenburgisches Kleinstadt-Epos. Unterhaltsam.

In the heart of the sea - Nathaniel Philbrick
7. In the heart of the sea – Nathaniel Philbrick

Der Stoff aus dem Legenden sind. Eine packende Überlebensgeschichte.

kandc
6. The amazing adventures of Kavalier & Clay – Michael Chabon

Eine Ode an das Golden Age des Comics. Pulitzer Preis für Fiction 2001.

agoodmanishardtofind_book-botfoj
5. Born on the fourth of july – Ron Kovic
Eindrucksvolle Wutschrift gegen den Krieg

How to talk to a widower - Jonathan Tropper
4. How to talk to a widower – Jonathan Tropper

Popliteratur vom Feinsten. Gut geschrieben, schnell gelesen.

72 Tage in der Hölle

3. 72 Tage in der Hölle – Nando Parrado
Beeindruckende Überlebensgeschichte.

The walking dead compendium 2
2. The Walking Dead Compendium Vol. 2 – Robert Kirkman

Eine der besten Graphic Novels der Dekade!

Das awesomatik Buch 2013

Freedom - Jonathan Franzen
1. Freedom – Jonathan Franzen

Letztes Jahr waren Die Korrekturen auf Platz 1. Dieses Jahr Freedom. Gut, besser, Franzen!

Ein gutes, wenn auch nicht überragendes Lesejahr. Eine ganze Menge Impulskäufe aus dem Krimiantiquariat sind dabei gewesen. Ich schaffe es nur selten den Laden zu passieren ohne etwas zu kaufen.
Meine guten Vorsätze fürs nächste Jahr: wieder mehr Klassiker und mehr französische Bücher lesen. Erst neue Bücher kaufen, wenn der Stapel auf meinem Nachttisch verschwunden ist!

Weitere Bestenlisten von der  New York Times über Barnes & Noble bis zu Esquire findet ihr auf earlyword.com (Rechte Spalte).

Meine aktuellsten Rezensionen sind immer unter der Lies das! Rubrik zu finden. Wer meine Lesegewohnheiten genauer kennenlernen möchte, kann mir gerne auf Goodreads folgen. 

Read in 2013

Meine persönlichen Hits aus den vergangenen Jahren gibt es in der rechten Spalte oder hier:
awesomatik Books 2012
awesomatik Books 2011
awesomatik Books  2010
awesomatik Books 2009

awesomatik Lese-Statistik 2013
Gelesen 30 Bücher
Seitenzahl – circa 10660 Seiten
Längstes Buch – The walking dead Compendium 2 (1068 Seiten)
Sprachen – 7 x deutsch, 21 x englisch 2 x französisch

Auf ein gutes Lesejahr 2014! Guten Rutsch und Happy Reading!

Ich habe zwar derzeit 244 Bücher auf meiner To-read Liste aber ich nehme gerne weitere Empfehlungen auf!

Was war euer Buch 2013?

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Advertisements

7 Antworten to “awesomatik Books 2013”

  1. sib 2. Januar 2014 um 21:00 #

    Bei Jo Nesbos Harry Hole Serie bin ich voll dabei. Lese gerade den Redeemer. Nicht die richtige Reihenfolge, aber egal :)

    Gefällt mir

    • Ken Takel 7. Januar 2014 um 12:12 #

      Ich schrecke ja immer vor so langen Serien zurück aber wenn ich mal einen davon in die Finger bekommen sollte, dann lese ich ihn bestimmt!

      Gefällt mir

  2. Ines Kirchner 4. Januar 2014 um 00:02 #

    Ich sollte auch mal langsam eine Liste meiner gelesenen Bücher machen. Kann mir immer nur die merken, die ich rezensiere. (The Fault In Our Stars fand ich übrigens weitaus besser als du!)

    Gefällt mir

    • Ken Takel 7. Januar 2014 um 12:17 #

      Ja da bist du wohl nicht die einzige, die das besser fand :-) Deswegen waren meine Erwartungen auch so hoch!

      Und wegen der Liste: ich kann dir nur wärmstens goodreads empfehlen.
      Dort kann man so schön Listen anfertigen und vieles mehr und hat immer eine gute Übersicht über alle Bücher, die man so gelesen hat/ oder noch lesen möchte.

      Seit ich dort Mitglied bin habe ich auch viel mehr gelesen!

      Hier z.B. mein Account: https://www.goodreads.com/user/show/2754446-awesomatik-com

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. awesomatik Reads | awesomatik - 31. Dezember 2013

    […] awesomatik Books 2013 […]

    Gefällt mir

  2. Schweres Beben – Franzen | awesomatik - 31. Oktober 2014

    […] Lieblingsroman des Jahres 2012 war Franzens Die Korrekturen. Mein Lieblingsroman des Jahres 2013 war Franzens […]

    Gefällt mir

  3. awesomatik Books 2014 | awesomatik - 31. Dezember 2014

    […] persönlichen Hits aus den vergangenen Jahren gibt es hier: awesomatik Books 2013 awesomatik Books 2012 awesomatik Books […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: