Champagner aus der Tiefe

26 Jun

Veuve_clicquot_bottle_sizesUnterwasser Weinkeller
Am Meeresboden gereift

Heute mal eine abenteuerliche Meldung aus dem Bereich der Önologie.

Als vor 4 Jahren 46 Flaschen Veuve Clicquot Champagner auf dem Grund der Ostee vor Åland gefunden wurden, waren Experten überrascht von dem frischen Geschmack der Edelbrause. 
Der Champagner stammte aus einem Schiffswrack aus den 1840er Jahren und hatte somit schon über 165 Jahre auf dem Buckel. 

Das brachte die Hersteller auf die Idee zu einem Unterwasserlagerungsexperiment.

Dafür reiste Veuve Clicquot Kellermeister  Dominique Demarville nach Finnland, wo er 350 Pullen aus dem aktuellen Sortiment versank. 

Eine identische Menge an Flaschen wird zeitgleich im heimischen Clicquot-Keller in Reims gelagert. 

Über die nächsten 50 Jahre sollen nun alle zwei bis drei Jahre Flaschen aus beiden Lagerstätten von Experten verköstigt werden.  In der Ostsee liegt das kostbare Gut bei circa 4°C in Reims konstant bei 11°. 

Doch ganz neu ist die Idee nicht. Die Faszination für Unterwasserweinlagerung hat in den letzten Jahren unter Winzern zugenommen. Auch andere Hersteller wie zum Beispiel dieser italienische Winzer tauchen regelmäßig ab, um ihre Produkte zu bergen. 

Wieder was gelernt. Und dabei trinke ich gar kein Alkohol…

Mehr Infos hier

(via thescuttlefish)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Advertisements

3 Antworten to “Champagner aus der Tiefe”

  1. Taupunkt von BlogBimmel 26. Juni 2014 um 22:14 #

    … „Edelbrause“, tsetse :)

    Gefällt mir

    • Ken Takel 26. Juni 2014 um 22:17 #

      Ja, darf ich eigentlich gar nicht schreiben. Vor allem weil ein Teil meiner Familie aus der Champagner-Hauptstadt Epernay stammt :-)

      Gefällt mir

      • Taupunkt von BlogBimmel 26. Juni 2014 um 22:23 #

        … das ist dann noch verwerflicher, *lach. Ich mag ihn auch nicht, aber der Ch. zählt zum Kulturgut.

        Es hat halt jede Familie ein schwarzes Schaf in ihrer Mitte :)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: