awesomatik Books 2014

31 Dez

read in 2014awesomatik Lieblingsbücher 2014

Howdy ihr Lesewürmer und Bücherratten,

woanders gibt’s die Jahresrückblicke schon ab November aber auf awesomatik wird bis zur letzten Sekunde gelesen. 

Gerade eben habe ich mein letzten Buch für dieses Jahr beendet (Working on the edge von Spike Walker) und kann euch nun, nach über 9000 gelesenen Seiten, stolz die awesomatik Bücher des Jahres präsentieren!

And the winners are….

Alle Bücher mit Link zu meinen Rezensionen. Von Platz 18 bis 1. 

978006169045718. The color of lightning – Paulette Jiles
 Nicht ganz gelungene Geschichte um einen freien Sklaven im Wilden Westen

978076535991917. The Wolfman – Nicholas Pekearo
Hätte das Potential zum echten Werwolf Kultbuch gehabt

7d72d84f-c2a2-4743-9cc9-0775b8dc590916. Erbarmen – Jussi Adler Olsen
Solider Krimi-Stoff für die schnelle Bedürfnisbefriedigung

71kHLBvRV6L._SL1500_15. Gone Girl – Gillian Flynn
Ein perfekter halber Krimi

89122414. Whatever you do, don’t run – Peter Allison
Nette Anekdotensammlung, der etwas mehr Tiefgang nicht geschadet hätte 

Skin Tight Hiaasen13. Skin Tight – Carl Hiaasen
Schwarz-humoriger High-Speed-Thriller mit Makeln

maneater12. Maneater – Jack Warner
 Genrebuch für Tigerfans

schweres_beben-9783499243264_xxl11. Schweres Beben – Jonathan Franzen
Ein schwieriger Roman. Franzen für Fortgeschrittene

71bctn0GAgL._SL1172_10. Die Bücherdiebin – Markus Zusak
Zwischen Schmalz und Klischees versteckt sich eine nette Geschichte

madmen9. A voyage for madmen – Peter Nichols
Die wahre Geschichte der ersten Nonstop Weltumsegelung. Leinen los!

--Lame-Deer--Seeker-of-Visions----by--John--Fire--Lame-Deer--B00F3MXHOQ_xxl8. Lame Deer Seeker of Visions – John (Fire) Lame Deer, Richard Erdoes
Das Vermächtnis eines Lakota Medizinmanns. Beeindruckend

Schweigen_d_Laemmer_slide_Harris_Th_Heyne_19907. Das Schweigen der Lämmer – Thomas Harris
Ein moderner Genre-Klassiker und mit Abstand der beste Teil der Lecter-Quadrologie

206587516. The Hateful Eight – Quentin Tarantino
Western im Kammerspielformat mit hohem Déjà-Vu Faktor

5410385. Working on the edge – Spike Walker
Rezension folgt in Kürze

????????????????????????????????????4. West with the night – Beryl Markham
 Adrenalin und Poesie. Pflichtlektüre für Abenteurer und Armchair Traveller

unademagiaporfavor-libro-ebook-novela-marzo-2014-literatura-random-house-Americanah-Chimamanda-Ngozi-Adichie-portada3. Americanah – Chimamanda Ngozi Adichie
Ein pulsierender, bunter, lehrreicher und wichtiger Roman

97803408245592. Shadow divers – Robert Kurson
Wahres Abenteuer um zwei waghalsige Wracktaucher. Packend bis zum letzten Atemzug

Das awesomatik Buch 2014

fruechte_des_zorns-97834231047461. Die Früchte des Zorns – John Steinbeck
Ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Außer vielleicht der unglaubliche Hulk

Erstmalig hat es ein Klassiker auf den ersten Platz geschafft! Zur Recht! Bisher haben mir alle Bücher von John Steinbeck gefallen. Dieses ist besonders bewegend.

In den letzten Jahren hat Jonathan Franzen die Pole-Position dominiert aber „Schweres Beben“ hat mir bei weitem nicht so gut gefallen wie „Freiheit“ oder „Die Korrekturen“. Ich freu mich dennoch auf sein nächstes Werk „Purity“, das Ende des Jahres erscheinen soll.

Insgesamt muss ich leider gestehen, dass ich in diesem Jahr deutlich weniger gelesen habe (Knapp 1000 Seiten weniger!). Zeiträuber Nummer eins war wohl mein Smartphone. Nummer zwei meine bessere Hälfte :-) !

Das muss nächstes Jahr besser werden. 

Neben Romanen und Sachbüchern habe ich in diesem Jahr einige hervorragende Comics gelesen, die ich aber nicht rezensiert habe.  

Hier Platz 4 bis 1: 

239895904. La danse du temps (Gesamtausgabe) – Igor Baranko
Fantastische Geschichte um einen Indianer, der versucht die Vergangenheit durch Zeitreisen zu manipulieren

65690163. The Escapists – Brian K. Vaughan
Ein Meta-Comic über den fiktiven Comichelden aus dem Roman The amazing adventures of Kavalier & Clay

233516102. Red Road (Gesamtausgabe) – Dérib
Epische Geschichte um das Schicksal einer Indianerfamilie. Hervorragend recherchiert, bewegend erzählt und wunderschön gezeichnet

Blueberry1. Blueberry (Gesamtausgabe 1 und 2) – Charlier und Giraud
Liebevoll gestaltete Gesamtausgabe auf tollem Papier. Unentbehrlich für jeden Comic und Western-Fan

Ja. Ich weiß, ich bin ein Wild-West Nerd!

Soweit also ein gutes Lesejahr. Meine guten Vorsätze fürs nächste Jahr: mehr lesen und weniger auf meinem Telefon rumdaddeln! 

Da ich in letzter Zeit sehr viel Non-Fiction gelesen habe, dürstet es mich nun wieder nach Romanen. Außerdem möchte ich weniger englische und mehr deutsche und französische Bücher lesen. Und ohne Western-Comics geht schon mal gar nichts. Auch ein paar Klassiker können auch nicht schaden! 

Weitere Bestenlisten von der  New York Times über Barnes & Noble bis zu Esquire gibt’s übrigens auf earlyword.com (Rechte Spalte).

Meine aktuellsten Rezensionen findet ihr jederzeit unter der Rubrik Buchfühlung. Wer meine Lesegewohnheiten genauer kennenlernen möchte, kann mir gerne auf Goodreads folgen. 

goodreads

Meine persönlichen Hits aus den vergangenen Jahren gibt es hier:
awesomatik Books 2013
awesomatik Books 2012
awesomatik Books 2011

Und was wäre ein Abenteuerblog ohne abenteuerliche Bücher. Hier geht’s zu meinen ultimativen Abenteuer Büchern!

awesomatik Lese-Statistik 2014
Gelesen 27 Bücher / Comics
Seitenzahl – circa 9104 Seiten
Längstes Buch – Die Bücherdiebin (608 Seiten)
Sprachen – 5 x deutsch, 17 x englisch 5 x französisch

Auf ein gutes Lesejahr 2015! Guten Rutsch und Happy Reading!

Ich habe zwar derzeit 373 Bücher auf meiner To-read Liste aber ich nehme gerne weitere Empfehlungen auf!

Was war euer Buch 2013?

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Advertisements

4 Antworten to “awesomatik Books 2014”

  1. Stefanie 31. Dezember 2014 um 17:43 #

    2015 erscheint ein neuer Franzen!? Das ist ja toll. Scheint ein super Jahr zu werden. Komm gut da rein; Stefanie (Mir hat 2014 Deine Nr. 15 gut gefallen.)

    Gefällt 1 Person

  2. Loretta Cosgrove 31. Dezember 2014 um 21:10 #

    Mein Jahressieger 2014 ist Clive Barkers „Weaveworld“. Die Geschichte habe ich noch lange nach der letzten Seite mit mir herumgetragen.

    Gefällt 1 Person

Trackbacks/Pingbacks

  1. awesomatik Reads | awesomatik - 6. Januar 2015

    […] awesomatik Books 2014 […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: