Archiv | Ausrüstung RSS feed for this section

Der awesomatik Relaunch ist da!

6 Mai

awesomatik Relaunch

Es hat ein paar Tage länger gedauert aber nun ist er endlich da: Der awesomatik – Relaunch! Kommt und schaut es euch an:

awesomatik.de !!!

Advertisements

AirDog Drohne folgt Besitzer

23 Jan

AirdogDein fliegender Begleiter
AirDog

Hier kommt die neue Dimension des Selfies!! Statt wackeliger Handyaufnahmen aus einem halben Meter Entfernung, begleitet euch der AirDog Quadcopter treu aus der Luft!

Das Gerät wurde von dem lettischen Unternehmen Helic Aerospace Industries entwickelt, fliegt bis zu 70 kmh und kann je nach Geschwindigkeit 10 bis 20 Minuten in der Luft bleiben (Danach kann es unter Umständen zur Notlandung kommen).

Der Besitzer hält via Bluetooth-Armband den Kontakt zur Drohne (Reichweite bis zu 300 Metern).   

b71536255360397db3764abafda86ad0_large

Aktuell arbeiten die Macher an einem Sensor für automatische Hindernis-Ausweichmanöver. 

Sehr geile Sache, solange es nur die eigene, unbewaffnete Drohne ist, die einem folgt. 

]
(via Theverge)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Quadcopter Wasserlandung

12 Jan

drone-407393_1280Don’t fly your drone on a Monday
Der youtube-User Zwier Spanjer hat keine Angabe zum Wochentag gemacht aber sowas passiert einem eigentlich nur am Montag. 

Bei einem Testflug unweit von Amsterdam ging in der Luft der Akku seines DJI Phantom 2 Quadcopers zur Neige.

Heldenhaft schreitet der Besitzer zur Rettung des teuren Fluggeräts. 

(via gearjunkie)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Geschenkidee für Kletterer

28 Nov

How to weave a ropematWir basteln uns eine Seilmatte
Die Klettersaison ist beendet und Weihnachten steht vor der Tür. Wer jetzt sein altes Kletterseil zum Geschenk recycelt, der schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. 

Wie man sein altes Seil zu einer schicken Matte webt, zeigt das folgende Video.

Wer würde sich nicht darüber freuen? So schön bunt und dazu vielseitig einsetzbar – ob als Bierdeckel oder Mousepad oder halt klassisch als Türvorleger. 

Eine genaue Anleitung gibt’s auf Edelrid.de

Also, bringt eure Katze aus dem Zimmer und los geht’s! 

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Schwimmender Schlafsack

24 Nov

nikwaxWer ist nicht schon mal im nassen Schlafsack aufgewacht, weil die Zeltwand undicht war (ich meine nicht von innen nass!). 

Die Firma Nikwax hat nun tatsächlich hydrophobische Daunen (NHD) entwickelt. Diese kommen aus Osteuropa, wo sie ethisch korrekt gewonnen werden.
Sie werden in Deutschland imprägniert, sind wasserabweisend, PFC-frei und werden ohne Treibgase hergestellt.   

Dies brachte Nikwax den Queen’s Award für nachhaltige Entwicklung

Die Firma ist von ihrem Produkt so überzeugt, dass sie eine Testperson im Schlafsack auf einen See gelegt haben.  
Leider mit dem dringenden Hinweis an die Verbraucher dies nicht nachzuahmen. 

Schade eigentlich, sonst könnte man sich zum Beispiel in Uganda in die Wogen des Weißen Nils legen und mit etwas Glück bis Luxor durchschlafen. 

nikwax1

 (via mudandroutes)

Und wo wir schon beim Thema sind: Vom 1. bis zum 15. Dezember sammeln die Globetrotter-Filialen wieder Schlafsäcke für die Obdachlosenhilfe. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Das transparente Kajak

6 Okt

paddle_6Clear Blue Hawaii
Molokini 

Wer hat Angst vor den Tiefen des Ozeans? Bestimmt nicht die Käufer des Molokinis.

Das durchsichtiges zwei Personen Kajak besteht aus ultrasresistenten Polykarbonaten, aus denen auch Panzerglas und Kampfjet-Cockpits gefertigt werden.

molokini2Eigentlich braucht man sich deshalb nicht in die Badehose machen, wenn von unten ein weißer Hai naht. 
Ob sich die Tiere aufgrund der Transparenz eher dazu veranlasst fühlen, die Insassen anzugreifen, ist aber nicht bekannt. 

molokini_adventureBei optimalen Bedingungen kann man laut Hersteller über zwanzig Meter in die Tiefe schauen. Für schlappe 2000 Euro ist man dabei!

molokini1Ein schickes Gerät, das sich mit Sicherheit besser auf Mikronesien als auf der Spree einsetzen lässt. 

Cooles Teil oder doch zu unheimlich. Was meint ihr?

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

%d Bloggern gefällt das: