Tag Archives: Ausrüstung

AirDog Drohne folgt Besitzer

23 Jan

AirdogDein fliegender Begleiter
AirDog

Hier kommt die neue Dimension des Selfies!! Statt wackeliger Handyaufnahmen aus einem halben Meter Entfernung, begleitet euch der AirDog Quadcopter treu aus der Luft!

Das Gerät wurde von dem lettischen Unternehmen Helic Aerospace Industries entwickelt, fliegt bis zu 70 kmh und kann je nach Geschwindigkeit 10 bis 20 Minuten in der Luft bleiben (Danach kann es unter Umständen zur Notlandung kommen).

Der Besitzer hält via Bluetooth-Armband den Kontakt zur Drohne (Reichweite bis zu 300 Metern).   

b71536255360397db3764abafda86ad0_large

Aktuell arbeiten die Macher an einem Sensor für automatische Hindernis-Ausweichmanöver. 

Sehr geile Sache, solange es nur die eigene, unbewaffnete Drohne ist, die einem folgt. 

]
(via Theverge)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Advertisements

Das transparente Kajak

6 Okt

paddle_6Clear Blue Hawaii
Molokini 

Wer hat Angst vor den Tiefen des Ozeans? Bestimmt nicht die Käufer des Molokinis.

Das durchsichtiges zwei Personen Kajak besteht aus ultrasresistenten Polykarbonaten, aus denen auch Panzerglas und Kampfjet-Cockpits gefertigt werden.

molokini2Eigentlich braucht man sich deshalb nicht in die Badehose machen, wenn von unten ein weißer Hai naht. 
Ob sich die Tiere aufgrund der Transparenz eher dazu veranlasst fühlen, die Insassen anzugreifen, ist aber nicht bekannt. 

molokini_adventureBei optimalen Bedingungen kann man laut Hersteller über zwanzig Meter in die Tiefe schauen. Für schlappe 2000 Euro ist man dabei!

molokini1Ein schickes Gerät, das sich mit Sicherheit besser auf Mikronesien als auf der Spree einsetzen lässt. 

Cooles Teil oder doch zu unheimlich. Was meint ihr?

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

%d Bloggern gefällt das: