Tag Archives: Auswilderung

Tiger Auswilderung in Sibirien

28 Jan

tiger-165039_1280Größte Auswilderung von Amurtigern in der Geschichte
Auswilderungsgeschichten sind meine Lieblingsgeschichten. Was gibt es schöneres als ein wildes Tier zurück in die Freiheit zu entlassen. 

Doch leider sind nicht alle Auswilderungsversuche Erfolgsstories, wie man zum Beispiel bei der Freilassung des Orkawals Keiko (aus dem Film Free Willy) feststellen musste. Dieser starb kurz darauf an einer Lungenentzündung. 

Erfolgreicher verlief dagegen die Freilassung von fünf Amurtigern im letzten Jahr durch den International Fund for Animal Welfare IFAW im Osten Russlands.

Die Amurtiger, von denen es weltweit nur noch rund 360 wild lebende Tiere gibt, waren als verwaiste Babys gerettet worden und vor ihrer Freilassung monatelang versorgt worden. 

Um ihre Entwicklung weiterhin zu verfolgen werden die Tiere nun mittels GPS-Halsbändern überwacht. Bislang sieht es gut für die Tiere aus. Mehr Informationen über die aktuelle Lage gibt es hier

 Und hier das unbezahlbare Video der Freilassung: 

Und ein längerer Clip über einen der Tiger namens Zolushka (Aschenputtel):

Und wo wir gerade beim Thema Tiger sind: hier meine Rezension des Buches Maneater aus dem letzten Jahr.

maneaterAmazon Partnerlink
Maneater (Englisch)
Maneater (Englisch – Kindle)

 

 

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Advertisements

Die Bullen kommen!

11 Apr

Bison (CC awesomatik.com)Wisente zurück in Deutschland

Update
Wie die Welt soeben berichtet, wurde die erste Herde nun in die Freiheit entlassen! Yippie! Die miesepetrigen Kommentare unter dem Artikel darf man sich gar nicht durchlesen. Ich finde es großartig!

Update

Wer demnächst eine Radtour durch das Rothaargebirge plant, sollte besser keine rote Jacke tragen, denn nach 500 Jahren donnern wieder Wisente durch die deutsche Prärie!

Nach Wölfen, Elchen und Mufflons nun also auch der europäische Bison.

Zumindest werden 8 Tiere (ein Bulle, fünf Kühe und zwei Jungtiere) in den nächsten Tagen auf dem Besitz des Forstunternehmers Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (Nicht sein vollständiger Name!) in die Freiheit entlassen. Die Herde soll auf 25 Tiere anwachsen.

Der Freisetzung ging ein jahrelanges Ringen um die Genehmigung voraus. Die Wisente sind die schwersten europäischen Landsäugetiere und wiegen schon mal eine Tonne. Da machen sich natürlich einige Angsthasen sorgen um ihre körperliche Unversehrtheit. 

Aber Studien haben bewiesen, dass die nix tun (die wollen nur spielen). Ich pack schon mal meinen Pfeil und Bogen aus. Sicher ist sicher.

Mehr Infos
Wisente im Rothaargebirge
Prospekt download

(Quelle Spon)

%d Bloggern gefällt das: