Tag Archives: Extremsport

A new level of Archery

26 Jan

Lars Andersen ScreencapDer schnellste Bogenschütze der Welt
Was Superhelden und Hollywood-Ikonen im Film zeigen, macht der „World’s fastest Archer“ Lars Andersen in echt.  Nur besser. 

In einem Augenblick von 0,6 Sekunden hat der dänische Superschütze schon drei Pfeile verschossen! 

Seine Skills würden Robin Hood die Schamesröte ins Gesicht treiben.

Pfeile spalten ist keine Herausforderung für ihn. Andersen spaltet gegnerische Pfeile im Flug! Mit seiner Technik erfindet er vergessene Bogenkünste neu. Die Resultate sprechen für sich.

Don’t try this at home anywhere!


(via gearjunkie)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Parkour mit Bogen

20 Mrz

Bow and Arrow Practice Screenshot1Jump ’n‘ Shoot
Im Mittelalter hat es meist ausgereicht, wenn man mit einer Bogenstreitmacht den Feind aus der Ferne mit Salven eingedeckt hat.

In Zeiten von Young-Adult-Buch-Verfilmungen wie Hunger Games reicht das schon lange nicht mehr. Da müssen die Bogenschützen schon mehr bieten.

Wie sinnvoll oder effektiv ein Salto mit Schraube vor dem Schuss ist, sei mal dahingestellt. Aber es sieht auf jeden Fall top aus!

Ich würde gerne mal die Outtakes für dieses Video sehen…


Bow and Arrow Practice Screenshot2Bogenschießen ist eine Aktivität, die noch auf meiner Lebensliste steht. Ich habe aber vor, dass in den nächsten Wochen auszuprobieren. 

(via Outdoorhub)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Parkour auf Brettern!

14 Nov

Spektakuläre Ski-Videos vor atemberaubender Kulisse gibt’s wie Schnee auf dem Gletscher. Im Allgemeinen sind das Hochglanz Clips von Profi-Sportlern und talentierten Filmemachern. 

Mir sind diese Videos meist zu perfekt. Man hat schon so viel höher, schneller und weiter gesehen, dass das die eigene Begeisterungsfähigkeit lähmt. 

Wesentlich frischer und kreativer geht es da schon beim Urban Skiing zu. Hier sind die Skifahrer gezwungen erfinderisch zu werden und müssen mit dem arbeiten, was die Stadt hergibt. 

Mit besonders unterhaltsamen Ergebnis, wie ein paar junge Finnen in ihrer Serie Real Skifi  beweisen. 

Hier die aktuelle Folge, die in den ersten 90 Sekunden zeigt, dass die Tricks nicht immer beim ersten Mal funktionieren:

Und zum Schluss noch eine ideenreiche Sequenz aus dem Film All.I.Can von Dave Mossop & Eric Croslang. So würde ich gerne zur Arbeit fahren!



Cliff diving world series 2012

12 Sep

Ich war letzte Woche im Schwimmbad und habe todesmutig einen Vorwärtssalto vom Dreier gemacht. Dynamischer Absprung, gekonnte Drehung…..
Orientierung verloren, überdreht und schräg mit dem Kopf auf die Wasseroberfläche geknallt, dass die Glocken geläutet haben. Ich konnte mich gerade noch so zum Beckenrand retten. Natürlich habe ich mir nichts anmerken lassen. Mein Nacken tut mir eine Woche später aber immer noch weh.

Ein Video davon gibt es leider zum Glück nicht. Dafür präsentiere ich euch hier einen spektakulären Clip von der aktuellen Cliff Diving World Series 2012.

Ich mag mir  gar nicht vorstellen, wie die Schmerzen potenziert werden, wenn man sich dabei einen Fehlsprung erlaubt.
Die Jungs springen aus 27 Metern Höhe! Nach Adam Ries(e) fast dreimal so hoch wie der Zehner.
Ein hoher in-die-Badehose-mach Faktor also! Ich würde mich nicht mal in die Nähe der Absprungplattform trauen.

Hier noch ein Highlightvideo aus Wales.

%d Bloggern gefällt das: