Tag Archives: Guillaume Nery

Im Rausch der Tiefe

9 Feb

Ocean-GravityOcean Gravity 
Schon cool, was sich einem für Horizonte öffnen, wenn man ewig die Luft anhalten kann so wie der Freediver Guillaume Nery

Der tauchte Ende des letzten Jahres durch den Tiputa Pass nordöstlich von Tahiti. In 30 Metern Tiefe ließ er sich von der Strömung treiben, während seine Freundin Julie Gautier ihn filmte. 

Ocean Gravity is a short film that rewrite the rules of the underwater world and takes us this time into the world of the weightlessness.

Just like in the space, there isn’t anymore a top or a bottom. There isn’t anymore upside down and wrong side out. The ocean becomes cosmos, the man a satellite, and the bottom of the sea an unknown planet. Welcome in the fascinating universe of Ocean Gravity.

Guillaume: «since ever, my diving propels my imagination in the fantasy of the conquest of space. To touch the sea floor or to set foot on an unexplored planet, here are 2 fascinating adventures which feed my thirst of unknown. The discovery of this quite unique place (Tiputa – Rangiroa – French Polynesia), allowed us to put in image the visual closeness of 2 universes water and air, ocean and space.»

Mehr Infos auf der offiziellen Webseite. Out of this world! 

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Narcose – Guillaume Nery

14 Mai

Narcose Screencap2Narcose 
Tauchfilm von Julie Gautier und Guillaume Nery

Narcosis ist der Tiefenrausch, den Taucher ab einer Tiefe von 30 Metern erfahren können. Symptome sind eingeschränktes Urteilsvermögen, Euphorie, Angst und Sinnestäuschungen.

Apnoe-Rekordtaucher Guillaume Nery hat so seine Erfahrung damit machen können. Immerhin taucht er mit nur einem Atemzug bis zu 125 Metern!
Für eine solche Tiefe muss er über sieben Minuten die Luft anhalten.

Der Kurzfilm Narcose, den er gemeinsam mit seiner Freundin Julie Gautier produziert hat, basiert auf den Visionen, die er bei seinen Tauchgängen hatte. 

Narcose Screencap1

 Absolut abgefahren. 

Narcose Screencap3

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

SportlifeSaga – Water, Ice, Snow

27 Aug

Sportlife SagaSportlife Saga
Wasser, Eis und Schnee – Drei Naturelemente, die von drei Ausnahmesportlern augenfreundlich in Szene gesetzt werden. Anschauen!

Sportlife Saga - Water

1. Water – Freediver Guillaume Nery erklärt u.a. was passiert, wenn einem unter Wasser die Luft ausgeht. 

Sportlife Saga - Ice

2. Ice – Abenteurer Tim Emmet setzt mit zwei Eispickeln vor magischer Kulisse neue Akzente.

Sportlife Saga - Snow3. Snow – Snowkiter Bjørn Kaupang wird von einem Schneesturm überrascht. 

Into the void

21 Aug

Freier Fall ins Blue Hole
Wo wir gerade beim tiefsten Swimming Pool der Welt waren, kam mir wieder dieses unglaubliche Video vom ehemaligen Apnoe Tauchweltmeister Guillaume Nery (Foto) in den Sinn.

Mit nur einem Atemzug stürzt er sich kopfüber in das tiefste Blue Hole der Welt. So eine Art freediving Base jump. 

Am Anfang muss er noch die Arme verwenden um abzutauchen aber nach 20 bis 30 Metern ist der Druck auf den Körper so groß und das Luftvolumen in der Lunge so gering, dass er ohne weiteren Krafteinsatz in die Tiefe sinkt. Gruselig und wunderschön!

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

%d Bloggern gefällt das: