Tag Archives: Roadtrip

Hipster und Baumhäuser

20 Jan

Friends in High Places Screencap3Friends in High Places
Der ehemalige Pro-Surfer und Filmemacher Cyrus Sutton war mit seiner Freundin Michelle auf einem Roadtrip entlang der US-Westküste und konnte es nicht lassen sich Arbeit mit in den Van zu nehmen.
Denn unterwegs schoss er mit Kamera und Drohne das ultimative Roadtrip Video. Friends in High Places Screencap five Mehr Bilder des Trips gibt’s auf seinem Blog regressingforward.com. Van Life vom Feinsten! Und der Soundtrack rockt auch!

Friends in High Places Screencap4 Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Advertisements

Spirit of the Maghreb

22 Mrz

The Maghreb Screenshot

Road trippin‘ Marokko
Vor langer Zeit, als ich noch in Granada studiert habe, bin ich in den Semesterferien mit einem Freund mit dem Auto nach Marokko gefahren.

Dort haben wir einen kleinen Roadtrip gemacht. Unsere abenteuerliche Reise führte uns von Tanger über Fes nach Meknes , zu den Wasserfällen von Ouzoud und am Atlasgebirge entlang nach Marrakesch. Von dort ging es über Casablanca und Rabat wieder zurück nach Ceuta.   

Damals war das Land im Ausnahmezustand, weil Marokko gerade in der Finalrunde des Afrika-Cup gespielt hat.

Auf dem erstbesten Markt hatten wir uns mit Musikkassetten lokaler Künstler eingedeckt und so bretterten wir zum Sound orientalischer Klänge gen Süden. Das Fenster hinuntergekurbelt, strömte mir warme Luft durch die ausgestreckten Finger während atemberaubende Landschaften wie in folgendem Video von Enrique Pacheco an uns vorbei zogen.

The Maghreb Screenshot2

(via adventureblog)

Die größten Bäume der Welt

13 Feb

The worlds largest treesRiesenmammutbäume im Sequoia Nationalpark
Die Jungs von National Geographic sind für ihre Dezember Ausgabe (2012) auf die größten Bäume der Welt geklettert. Diese immergrünen Bäume mit Wuchshöhen von bis zu 95 Metern können  einen Stammdurchmesser von 17 Metern erreichen. Die ältesten Exemplare sind über 2500 Jahre alt! Ein echter Jungentraum also, da raufzuklettern!

(via The active times, Wikipedia)

Meine Bilder aus dem Sequoia National Forrest gibt’s nach dem Klick!

On the road – Die Urfassung

10 Sep

awesomatik auf Buchfühlung
On the road: The original scroll – Jack Keruac

1951 tippte Jack Keruac auf seiner Schreibmaschine in einem Ausbruch kreativer Energie innerhalb von drei Wochen die erste Fassung von On the road ab. Auf notdürftig zusammengeklebten Seiten, brachte er seine Reiseimpressionen in einem absatzlosen Text zu Papier.

Ausgerollt formt dieses Schriftstück auch physisch eine Straße, was den Kultcharakter des Romans noch verstärkt.

Im Gegensatz zum sechs Jahre später erscheinenden Roman ist diese Rohfassung etwas länger, roher, wilder, frenetischer und sexuell expliziter. Außerdem verwendete Keruac hier noch die echten Namen seiner Weggefährten. Zum 50. Erscheinungsjubiläum von On the road ist die Rolle nun für jedermann nachzulesen.

Der Name des Buches ist Programm: Nach dem Tod seines Vaters, Ende der 40er Jahre, startet Keruac in eine Lebensphase, die er selbst als my life on the road bezeichnete. Inspiriert von seinem verrückten Freund Neal Cassady, bereist er mal alleine, mal mit seinem bohemischen Freundeskreis den amerikanischen Kontinent. Immer auf der Suche nach dem It, dem Sinn des Lebens, dem Geiste von Amerika.

Zunächst muss man anerkennen, dass diese „Original Scroll“ Ausgabe von Penguin optisch ein wunderschönes Buch ist. Schlichtes Design mit Seiten aus dickem gelblichen Papier, die am Rand abgewetzt wurden, so dass man den Eindruck hat ein Originalmanuskript in den Händen zu halten. Es strahlt förmlich Kult, Abenteuer, Freiheit und Kreative Energie aus.

Tja und dann schlägt man das Buch auf und die Euphorie wird jäh durch ein 100 seitiges Vorwort gebremst, das die Entstehungsgeschichte von der Rohfassung zum Roman erläutert. Es ist nicht total uninteressant aber viel mehr als auf Wikipedia erfährt man auch nicht. Hat man sich da durchgequält geht es endlich los!

Fazit und Bewertung nach dem Klick!

On the road with awesomatik

28 Aug

So! Nach den Bücherlisten, habe ich hier mal alle Fotoserien und Berichte zu den awesomatik Traumreisen zusammengefasst. Ab jetzt mit einem Klick über den rechten Kasten zu erreichen.
Wer Fragen zu den hier aufgeführten Urlaubszielen hat, kann mir gerne eine Mail an awesomatik@web.de schreiben.

Wenn euch das Gesehene überzeugt, könnt ihr awesomatik gerne auf Facebook liken. Merci und gute Reise!

International

Icke (c) S. GroscurthReise gewonnen, hin gefahren – Eine Woche der totalen Entspannung in Nordjütland, Dänemark. 

Walker's Haute Route - Stage 7 (CC awesomatik.com)Vom Mont-Blanc zum Matterhorn – 14 Tage pures Abenteuer auf der Walker’s Haute Route 

Viareggio (CC awesomatik.com)Das süße Leben – Drei Wochen Roadtrip durch Bella Italia

Chillaxen auf den Gili Islands, Indonesien

Übernachtung am Kraterrand in Lombok, Indonesien

Gemischte Gefühle – Die Trauminsel Bali

Ein Trip in die asiatische Schweiz –  Singapur

Traumhafte Städtereise nach Venedig

Furchtloser Ausflug in die Katakomben von Paris

Der perfekte Urlaub. Roadtrippin‘ with my favorite girl.
Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, Mexiko!

Alle awesomatik Trips nach dem Klick!

%d Bloggern gefällt das: