Tag Archives: Skateboarding

Skateboard Fitness

29 Jan

Fit Bitch Throwdown ScreencapRollend zum Waschbrettbauch
Man braucht keine beknackten Tools aus dem Teleshopping um fit zu werden. Wer cool ist, hat sowieso ein Skateboard zu Hause zu stehen. 

Das ersetzt nicht nur den AB Roller. Mit dem Rollbrett kann man hervorragend klassische Workout Bewegungen in richtige Powermoves umwandeln. 

Im Fit Bitch Fitness Lab werden 15 schöne Übungen vorgestellt. Unter dem Video gibt’s die detaillierte Erklärung.

Ich hab’s selbst gerade mit meinem Longboard ausprobiert und für anstrengend befunden!  

(via grindtv)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Skatender Rettungshund

13 Nov

Bamboo skates ScreencapMan sieht ja im Netz immer wieder irgendwelche Bulldoggen, die verpeilt auf Skateboards sitzen und durch die Gegend gerollt werden. 

Das coole an dem Rettungshund Bamboo ist aber, dass er selbst auch anschiebt. Irgendwann hatte es sein Herrchen satt immer neben ihm her zu rennen und kaufte ihm sein eigenes Skateboard. 

Jetzt machen die beiden Dudes gemeinsam die Strandpromenaden unsicher. Die ganze Story zum Video gibt’s auf Grindtv.

Aber richtig beeindruckt bin ich erst, wenn er einen Ollie macht.

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

OneWheel Electric Skateboard

16 Jan

c15d75111682856c234dd6760c3ff962_largeOneWheel
Auf elektrischen Wellen durch die Großstadt surfen
Ein paar amerikanische Tüftler sammeln auf Kickstarter Geld für die Entwicklung eines einrädrigen elektrischem Skateboard, das sich intuitiv über die eigene Körperbewegung steuern lässt und Selbstbalancierend ist. 

Quasi ein Segway für coole Leute. Ziel war es dem Fahrgefühl eines Hoverboards aus dem Film Zurück in die Zukunft möglichst nahe zu kommen. Und wie es aussieht ist ihnen das ziemlich gut gelungen.
Über 200 000 $ haben sie schon zusammenbekommen und noch kann man sich an der Erfolgsgeschichte beteiligen.

Ich bin jedenfalls begeistert und könnte mir gut vorstellen damit in Berlin rumzucruisen. Mit knapp zwanzig km/h wird es zwar nicht ganz so schnell wie ein Fahrrad aber wenigstens sitzt man nicht die ganze Zeit.

Ich sehe nur ein größeres Problem: Bürgersteige! Und mit 11 Kilo ist es auch nicht gerade leicht, wenn der Akku mal auf halber Strecke schlapp macht.

Aber für den Anfang nicht schlecht. Und in Zukunft soll es noch weiter optimiert werden (z.B. mit LED Beleuchtung und passenden Apps!). Ich drücke die Daumen, dass das OneWheel nicht zum Nerdtoy für Stadtrundfahrten-Anbieter wird.

Rock n roll!

Mehr Infos gibt’s auf der offiziellen Webseite

b0020f7ae84d42a7aa6ac38ed9738214_largeFolgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Skaten ohne Beine

7 Jan

Italo Romano Screencap2awesomatik people
Skate-Profi Italo Romano

Als Jugendlicher war ich begeisterter Skater. Leider gab es damals nur einen Bruchteil der berollbaren Infrastruktur, die man heutzutage in der Hauptstadt vorfindet.
Diese Tatsache gepaart mit meinem mangelnden Talent haben dazu geführt, dass ich kein Skateprofi geworden bin.

Der Brasilianer Italo Romano hat dagegen diesen Karriereweg eingeschlagen Er gehört zu den bekanntesten Skatern Brasiliens, wird von diversen Firmen gesponsort, hat zahlreiche Medaillen gewonnen und einen Skateboardshop eröffnet.
Soweit so normal. Nur, dass Romano seine Beine mit dreizehn Jahren beim Spielen auf den Bahngleisen verloren hat. Er wollte sich mit einem Freund an einen Zug hängen, rutsche ab und kam unter den Zug.  

Zehn Jahre später kann er auch ohne Beine mit den besten Skatern der Welt mithalten.

Italo Romano Screencap1
Mehr awesomatik people gibt’s hier.

(via KFMW)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

%d Bloggern gefällt das: