Tag Archives: Sport

Skateboard Fitness

29 Jan

Fit Bitch Throwdown ScreencapRollend zum Waschbrettbauch
Man braucht keine beknackten Tools aus dem Teleshopping um fit zu werden. Wer cool ist, hat sowieso ein Skateboard zu Hause zu stehen. 

Das ersetzt nicht nur den AB Roller. Mit dem Rollbrett kann man hervorragend klassische Workout Bewegungen in richtige Powermoves umwandeln. 

Im Fit Bitch Fitness Lab werden 15 schöne Übungen vorgestellt. Unter dem Video gibt’s die detaillierte Erklärung.

Ich hab’s selbst gerade mit meinem Longboard ausprobiert und für anstrengend befunden!  

(via grindtv)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Advertisements

A new level of Archery

26 Jan

Lars Andersen ScreencapDer schnellste Bogenschütze der Welt
Was Superhelden und Hollywood-Ikonen im Film zeigen, macht der „World’s fastest Archer“ Lars Andersen in echt.  Nur besser. 

In einem Augenblick von 0,6 Sekunden hat der dänische Superschütze schon drei Pfeile verschossen! 

Seine Skills würden Robin Hood die Schamesröte ins Gesicht treiben.

Pfeile spalten ist keine Herausforderung für ihn. Andersen spaltet gegnerische Pfeile im Flug! Mit seiner Technik erfindet er vergessene Bogenkünste neu. Die Resultate sprechen für sich.

Don’t try this at home anywhere!


(via gearjunkie)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Schrank springt durchs Fenster

19 Jan

Dominik Sky - ScreencapParkour Fenstersprünge
Wenn jemand den slowenischen Parkour-Sportler Dominik Sky fragen würde:

„- und wenn ich aus dem Fenster springe, springst du dann auch hinterher?“

Dann wird er vermutlich mit „‚- ‚türlich, digger“ antworten (frei übersetzt). 

Der Mann ist eine Maschine. Breit wie ein Schrank, 90 Kilo Muskelmasse und dabei wendig wie eine Eidechse. 

An seinem Showreel „Window Jumps“ arbeitete er ein ganzes Jahr. 

Es ist die Art von Clip, von dem man nicht die Outtakes sehen möchte aber ab 4.30 Min kann man sie sich trotzdem anschauen. Prellungen, Quetschungen und genähte Kopfhaut inklusive. 

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

International Ocean Film Tour

14 Mrz

Ocean Film Tour Trailer ScreencapDie besten Wassersport- und Umweltdokus des Jahres
Von den Macher der European Outdoor Film Tour (E.O.F.T.) kommt nun die International Ocean Film Tour, die Wassersport- und Umweltdokus rund um das Thema Ozean in den Fokus bringt. 

Ab März in Deutschland auf Tour. Tickets & Termine gibt’s hier

Die Vorführungen dauern mit Rahmenprogramm zweieinhalb bis drei Stunden und bestehen aus mehreren Kurzfilmen. Mit dabei sind alte bekannte  wie Apnoe-Taucher Guillaume Nery (aktuelles Interview heute auf SPON), Weltumseglerin Laura Dekker und kurioser Weise auch Kilian Martin (der eigentlich nichts mit Wasser am Hut hat?).

Hier geht’s zum vollen Programm. 

In Berlin sind die nächsten Termine schon nächste Woche: 
Di, 18.03.2014 – 20:00Uhr im Admiralspalast
Mi, 19.03.2014 – 20:00 Uhr im Admiralspalast

Na dann rein ins Vergnügen. Mit Arschbombe!

Ocean Film Tour Trailer Screencap2

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Rollstuhl Freestyle

29 Aug

Heute starten zwar auch die Paralympics, dort wird Freestyler Aaron Fotheringham aber nicht antreten.
Er war dafür gerade auf der Megaramp in Rio De Janeiro anzutreffen, die er als erster Mensch mit einem Rollstuhl runtergebrettert ist. Don’t try this at home :o)

Wer das schon krass findet, der sollte sich mal anschauen wie der Mann den ersten Doppel Rückwärtssalto der Menschheit im Rollstuhl hinlegt. Hut ab, das geht ja gut ab!

In 6 Wochen zum Traumkörper!

29 Dez

(update)

So Kinder. Weihnachten ist vorbei und die meisten von uns haben gefuttert bis die Hose platzt (und damit meine ich nicht nur „eine kleine Dickmadam“) Der meterhohe Schnee hat nicht direkt dazu beigetragen unserer Bewegungsarmut entgegenzuwirken. Ich habe deshalb einen alten Post rausgekramt um euren fetten Hintern mit Schwung aus der Winterlethargie zu katapultieren. Das folgendeProgramm wurde von awesomatik  Fitness-Guru  Ken Takel getestet und für gut befunden – dafür stehe ich mit meinem Astralkörper. Natürlich auch als guter Vorsatz für das neue Jahr sensationell geeignet. Viel Spaß und haltet mich über eure Fortschritte auf dem Laufenden!

(update)

awesomatik workout
Ich bin definitiv kein Vertreter der „Men’s Health“ Fraktion, bin aber stets darum bemüht meine gesunde Seele in einem gesunden Geist unterzubringen. Hauptsächlich durch Kampfsport aber wenn ich zu viel Zeit habe und die Sonne scheint gehe ich auch schonmal eine Runde laufen („manche rennen eine Meile, ich penne eine Weile“, Dynamite Deluxe).

Seit ich während meines Studiums in unregelmäßigen Abständen den Kraftraum besucht habe, weiß ich auch um die positiven Effekte von Krafttraining.
Aber warum Bankdrücken, wenn man auch seinen eigenen Körper verwenden kann.

Über einen Freund bin ich auf das Programm onehundredpushups gestoßen. Ziel ist es, innerhalb von sechs Wochen 100 Liegestütze am Stück zu schaffen. Nachdem man einen Einstufungstest gemacht hat, kann man sich die Trainingspläne für jede Woche ausdrucken oder als App runterladen. Ich habe sie mir an die Wand gehängt. Und siehe da, es funktioniert! Nach sechs Wochen hatte  ich es geschafft obwohl ich für die letzten zehn Liegestütze bestimmt keinen Schönheitspreis gewonnen hätte (Dafür sehe ich jetzt aus wie der unglaubliche Hulk).
Ich kann nur zur Nachahmung empfehlen. Das Ziel und die Fortschritte motivieren einen, man benötigt wenig Zeit und die Ergebnisse sind schon nach kurzer Zeit spürbar. Selbst mein Bekanntenkreis, der Sport grundsätzlich eher skeptisch gegenübersteht, hat sich von dem Programm infizieren lassen. Und schaffst DU es auch?

Teil zwei vom awesomatik workout gibt’s hier!

Can’t you hear the music’s pumpin‘ hard like I wish you would? Now Push it, P-push it real good!

%d Bloggern gefällt das: